PROFiL - das Lehrqualifizierungsprogramm der LMU
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Präsentieren mit Spaß - Dynamische Vorträge mit dem Programm Prezi

Mi. 23.09.2015, 09:30-17:30 Uhr
Do. 24.09.2015, 09:30-17:30 Uhr

Egal, ob in der Lehre oder im Studium – um Präsentationen kommt kaum einer herum. Warum also nicht Präsentationen gestalten, die Studierenden und Lehrenden gleichermaßen Spaß machen? Texte, Bilder, Grafik, Audio, Video – eine Präsentation wird leicht unübersichtlich. Anders als andere Präsentationsprogramme setzt Prezi nicht auf hintereinander gereihte Folien, sondern erlaubt es, auf einer Arbeitsfläche beliebige Objekte wie Textblöcke, Bilder, Videos oder Animationen geschickt zu arrangieren. Mittels eines Pfads und eines Zoom-Systems können Sie sich durch die Inhalte bewegen. Das Programm lässt sich intuitiv bedienen, regt Sie und Ihr Publikum an, in viele Richtungen zu denken und fördert somit die Aufmerksamkeit. Prezi eignet sich gut für die Lehre und das Studium, etwa für die Gestaltung von Präsentationen in Teamarbeit, und bietet interessante Möglichkeiten für den Unterrichtseinsatz.

Der Kurs vermittelt die technischen Grundlagen des Programms sowie Tipps für die Gestaltung von Präsentationen und für die praktische Anwendung in der Lehre. In kooperativer Arbeit und mit Hilfe der Dozentin werden Sie sich den Weg zu gelungenen Präsentationen bahnen.

Beispiele von Präsentationen mit Prezi: www.prezi.com/explore/

Bitte vor dem Seminar folgendes organisieren und dann mitbringen: 

 

  • Eigene Präsentation in den Formaten .PPT und .PDF und Inhalt für die Erstellung Ihrer Prezi-Präsentation
  • Bildmaterial in JPEG-Format bzw. Audio- und Videoaufnahmen, die Sie in Ihre Prezi einfügen möchten
  • Kopfhörer und USB-Stick (mindestens 4 GB freier Speicherplatz)
  • Eigenen Laptop (inkl. Aktuellste Version des Adobe Flash Players)

Lernziele

Die Teilnehmenden
• wenden die Funktionen des Programms Prezi an
• gestalten eine eigene Prezi-Präsentation
• präsentieren ihre Prezi vor der Gruppe (nicht obligatorisch, aber sehr empfehlenswert)
• geben sich gegenseitig konstruktive Rückmeldung/“Feedback” zur Optimierung der
Präsentationen und lernen somit partnerschaftlich und kooperativ

 

Dieser Kurs ist für das Zertifikat Hochschullehre der bayerischen Universitäten (Grundstufe/Aufbaustufe) mit folgenden Arbeitseinheiten (AE) anrechenbar: Bereich B (Präsentation und Kommunikation): 16 AE

Dozentin: Mariarosa Pellicer Palacín

Teilnehmerzahl: 10

Veranstaltungsort: LMU München, Weiterbildungszentrum, Frauenlobstr. 7a, Raum 5 (3. Stock)

Anmeldeformular