PROFiL - das Lehrqualifizierungsprogramm der LMU
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Stimmtraining

Fr. 15.09.2017, 09:00-17:00 Uhr

Leitziel:

Unterstützung in der Entwicklung einer belastbaren und tragfähigen Stimme sowie in der Stärkung eines wirkungsvollen Sprechausdrucks

Die Stimme ist ein wichtiges Instrument der Überzeugung: durch sie können wir unsere Intentionen und Emotionen ausdrücken. Dadurch erzeugen wir Aufmerksamkeit und wirken motivierend. Nur - was mache ich, wenn mein stimmlicher Ausdruck eingeschränkt ist, z.B. durch eine nicht belastbare Stimme, die nach längeren Sprecheinheiten schwächer wird oder durch eine monotone Sprechweise, die meine Studierenden eher ermüdet als sie zum Mitmachen aktiviert?
Diese Frage trifft Lehrende häufig und wird in diesem Seminar aufgegriffen. Eingebettet in die wichtigsten theoretischen Zusammenhänge stehen praktische Übungen aus den Bereichen Atmung, Artikulation, Körperspannung und Stimmgebung im Vordergrund.

Lernziele:

  • für Stimme und deren Einflussfaktoren sensibilisieren
  • Stimmresonanz erweitern und Stimmklang verbessern
  • sprecherischen Ausdruck variabel gestalten, Verständlichkeit erhöhen
  • körperliche Spannung abbauen, Ruhe- und Sprechatmung stärken
  • Stimm- und Körperwahrnehmung schulen

TrainerInnen-Info:

Caroline Frauer M.A., Psycholinguistin & Logopädin, Trainerin von PROFiL

Dieser Kurs ist für das Zertifikat Hochschullehre der bayerischen Universitäten (Grundstufe/Aufbaustufe) mit folgenden Arbeitseinheiten (AE) anrechenbar:
Bereich B (Präsentation und Kommunikation): 8 AE

Dozentin: Caroline Frauer
Teilnehmerzahl: 12
Veranstaltungsort: LMU München, Weiterbildungszentrum, Frauenlobstr. 7a, Raum 1 (3. Stock)

Anmeldeformular