PROFiL - das Lehrqualifizierungsprogramm der LMU
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Design Thinking

Mi. 01.04.2020, 09:00-17:00 Uhr
Do. 02.04.2020, 09:00-17:00 Uhr

ALS LEHRMETHODE ZUR ENTWICKLUNG KREATIVER LÖSUNGEN

Design Thinking ist ein systematischer Ansatz, um komplexe Problemstellungen aus unterschiedlichsten Disziplinen zu lösen. Ziel ist es, auf Grundlage der Bedürfnisse und Wünsche der Nutzer und Kunden, ein Problemverständnis zu entwickeln und dafür in relativ kurzer Zeit kreative Lösungsideen zu generieren sowie diese anhand von einfachen Prototypen zu testen.
Doch wie funktioniert Design Thinking genau? Wie kann diese Methode als Lehrmethode genutzt werden, um im Unterricht konkrete und praxisnahe Problemstellungen mit den Studierenden zu bearbeiten?
Diesen und ähnlichen Fragen werden wir auf den Grund gehen. Dabei können Sie in diesem Workshop - unabhägig von Ihrem Fachgebiet - die Design Thinking Methode nicht nur selbst durchlaufen, sondern auch deren Anwendung für den eigenen Unterricht planen.

Leitziel:

Design Thinking als Methode zur Entwicklung kreativer Lösungen erproben und und selbst ein Konzept für die Anwendung als Lehrmethode im eigenen Unterricht erstellen können.

Lernziele:

  • Kurz-Interviews nach der Design Thinking Methode durchführen können
  • Kreative Lösungsideen für ein konkretes Problem nach der Design Thinking Methode generieren können
  • Einen Prototypen entwickeln und testen können
  • Die Anwendung der Design Thinking Methode für den eigenen Unterricht planen können
  • Ein Konzept anhand der Design Thinking Methode für den eigenen Unterricht erstellen können

Vorbereitung:

Gerne erste Ideen dazu, in welcher eigenen Lehrveranstaltung die Design Thinking Methode angewendet werden könnte

Trainerinneninfo:

Lena Kurtz ist Programm-Managerin bei der Fraunhofer Academy sowie freiberufliche Trainerin mit dem Fokus auf Train the Trainer-Formaten, innovativen Methoden und Beratungskompetenzen

 

Dieser Kurs ist für das Zertifikat Hochschullehre der bayerischen Universitäten (Aufbaustufe) mit folgenden Arbeitseinheiten (AE) anrechenbar:
Bereich A (Lehr-Lernkonzepte): 8 AE
Bereich B (Präsentation und Kommunikation): 8 AE

Dozentin:  Lena Kurtz
Teilnehmerzahl: 12
Veranstaltungsort: LMU München, Amalienstr. 17, Rückgebäude, Seminarraum 1. Stock

Anmeldeformular