PROFiL - das Lehrqualifizierungsprogramm der LMU
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Neue Autorität für Lehrende

Di. 17.12.2019, 09:30-15:00 Uhr
Mi. 18.12.2019, 09:30-15:00 Uhr

Das Konzept der Neuen Autorität von Prof. Haim Omer, welches im Wesentlichen auf der sozialpolitischen Idee des Gewaltlosen Widerstandes von Mahatma Gandhi aufbaut, stärkt Eltern, Lehrer, Sozialpädagogen und Personen mit Führungsverantwortung. Es gibt Ihnen Mittel an die Hand wie sie mit einem demokratischen und partnerschaftlichen Selbstverständnis ihre Erziehungs- und Führungsaufgaben erfüllen können. Auch für Personen in der Lehre können die Aspekte der Neuen Autorität hilfreich sein. Wir werden in diesem Seminar die Aspekte der Neuen Autorität durchleuchten und Impulse für die Lehre herausarbeiten. Wir beschäftigen uns mit folgenden Fragen:

  • Was kann mich in meiner Rolle als Lehrende(r) stärken?
  • Wie kann ich die Lernenden aktivieren?
  • Wie gehe ich konstruktiv mit Widerstand um?
  • Wie begleite ich die Menschen in Ihrem individuellen Lernprozess?

Das Seminar ist praxisorientiert, deshalb sind Fragen und Fälle aus der eigenen Praxis erwünscht.

Leitziel:

Das Konzept der "Neuen Autorität" kennenlernen und Impulse für die Lehre gewinnen

Lernziele:

  • die Haltung und Aspekte der neuen Autorität kennenlernen
  • sich mit der Haltung und den Methoden des gewaltlosen Widerstandes auseinandersetzen
  • Impulse für die eigene Praxis in Form von Fallarbeit herausarbeiten

Vorbereitung:

Einbringen von eigenen Fällen erwünscht

TrainerInnen-Info:

Theodora Koleva-Herrmann, M.A., DaF, Psychologie, Pädagogik (Univ.), Systemische Therapeutin (DGSF), Systemische Supervisorin und Coach (DGSF), www.koleva-herrmann.de

Dieser Kurs ist für das Zertifikat Hochschullehre der bayerischen Universitäten (Aufbaustufe) mit folgenden Arbeitseinheiten (AE) anrechenbar:
Bereich D (Reflexion und Evaluation): 8 AEs
Bereich E (Beraten und Begleiten): 4 AEs

Dozentin: Theodora Koleva-Herrmann
Teilnehmerzahl: 12
Veranstaltungsort: LMU München, Amalienstr. 17, Seminarraum 1. Stock

Anmeldeformular