PROFiL - das Lehrqualifizierungsprogramm der LMU
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Einführung: Digital Humanities Virtual Laboratory

Di. 28.01.2020, 09:00-17:00 Uhr

Einführung in die Möglichkeiten des DHVLab in Lehre und Forschung.

Die Digitalisierung verändert auch die Geisteswissenschaften in zunehmendem Maße, indem sie neue Möglichkeiten der Lehre und Forschung ermöglicht. Zur Unterstützung dieser Bewegung wurde an der LMU (gefördert durch den Freistaat) eine mächtige Lehr- und Forschungsplattform mit großem Funktionsumfang geschaffen: Das Digital Humanities Virtual Laboratory.

Das DHVLab stellt eine große Palette von digitalen Werkzeugen zur Verfügung:

  • Virtuelle Desktopumgebungen mit hervorragender Softwareausstattung
  • Relationale Datenbanken
  • Dokumentationsplattformen für Forschungsdaten
  • Clowdserver
  • Gitlab Umgebungen zur gemeinsamen Arbeit an Projekten
  • Jupyter-Notebooks zur Erstellung interaktiver Seminarskripte
  • Tools zur Annotation von Bilddaten und statistischen Analyse von Daten

Das Seminar richtet sich explizit an Geisteswissenschaftler der LMU und anderer bayerischer Universitäten, die das DHVLab in ihrer Lehre oder Forschung einsetzen wollen.

Leitziel:

Das Seminar verfolgt das Ziel, interessierte Lehrende der Geisteswissenschaftlichen Fächer auf die Nutzung des DHVLab in Forschung und Lehre vorzubereiten.

Lernziele:

Die Teilnehmenden

  • kennen die wichtigsten Komponenten des DHVLab
  • können selbständig Kurse anlegen und verwalten
  • kennen Einsatzszenarien für die Lehre mit dem DHVLab
  • reflektieren ihre eigene Lehre auf die Möglichkeiten zum Einsatz digitaler Technologie

Vorbereitung:

Alle Teilnehmenden sollten einen Laptop mit funktionsfähiger Internetverbindung (wlan) mitbringen.

TrainerInnen-Info:

Dr. Markus Frank hat an der LMU das BA-Nebenfach "Digital Humanities - Sprachwissenschaften" eingeführt und verfügt über mehrjährige Erfahrung in digitaler Lehre, Forschung und Projektrealisierung.

Dieser Kurs ist für das Zertifikat Hochschullehre der bayerischen Universitäten (Aufbaustufe) mit folgenden Arbeitseinheiten (AE) anrechenbar:
Bereich A (Lehr-/Lernkonzepte): 4 AE
Bereich B (Präsentation und Kommunikation): 4 AE

Dozent: Dr. Markus Frank
Teilnehmerzahl: 12
Veranstaltungsort: LMU München, Amalienstr. 17, Rückgebäude, Seminarraum 1. Stock

Anmeldeformular