PROFiL - das Lehrqualifizierungsprogramm der LMU
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Nachhaltiges Feedback an Studierenden

Mi. 22.01.2020, 09:00-13:00 Uhr
Mi, 18.03.2020, 09:00-13:00 Uhr
PLUS dazwischenliegender Online-Phase

Feedback auf Lernprozesse und -ergebnisse zu geben, ist ein zentraler Bestandteil guter Lehre und eine der Stellschrauben, um das Lernen Studierender positiv zu beeinflussen. Aber wann im Lernprozess macht ein Feedback eigentlich Sinn? Worauf sollte sich ein „gutes Feedback“ inhaltlich konzentrieren? Und – besonders wichtig und nicht selbstverständlich – unter welchen Bedingungen wird es wahrscheinlich, dass Lernende das Feedback auch tatsächlich nutzen? Die aktuelle Forschung zeigt jedenfalls eines: Nur, wenn Feedback sinnvoll in das didaktische Design einer Lehrveranstaltung integriert ist, kann es sein volles Potential entfalten.

Ausgehend von dieser Feststellung erarbeiten wir im Workshop, wie Feedback als dialogorientierter, die Studierenden aktivierender und damit nachhaltig lernförderlicher Prozess gestaltet werden kann. Sie erfahren z.B., wie Sie Dozenten-, Peer- und „Selbst“-Feedback zielgerichtet miteinander kombinieren können, wie eine gelungene Anbindung von Feedback an Übungs- und Prüfungsaufgaben aussieht und mit welchen Methoden Lernende in der Nutzung des Feedbacks unterstützt werden. Wir widmen uns außerdem der Frage, wie Feedback für Sie als Lehrende zeitlich machbar gestaltet werden kann. Zentrales Lernziel im Kurs ist die individuelle Weiterentwicklung der „Feedback-Strategie“ für eine Ihrer eigenen Lehrveranstaltung. Als Teilnehmer(in) sollten Sie deshalb unbedingt aktiv Lehrende(r) sein.

Bereits im ersten Workshop wird durch Plenumsdiskussionen sowie Einzel- und Partnerarbeit der Transfer der vermittelten Inhalte in Ihr eigenes Lehrhandeln angeregt. Der Kurs ist darüber hinaus als Blended-Learning-Veranstaltung angelegt, d.h. zwischen den beiden Vormittagen liegt eine Arbeitsphase, die durch eine Online-Lernumgebung begleitet wird. Hier ist es Ihre Aufgabe, anhand zusätzlicher zur Verfügung gestellter Materialien weiter an Ihrer Feedback-Strategie zu feilen. In einer Peer-Feedback-Übung schlüpfen Sie dann sowohl in die Rolle des Feedback-Gebers als auch in die Rolle des Feedback-Empfängers und gewinnen ganz authentische Einblicke in diese Methode. Die Teilnahme an der Online-Phase ist obligatorisch. Rechnen Sie hier bitte ca. 2 Stunden Aufwand pro Woche ein (insgesamt ca. 8 Stunden). Der zweite Workshop-Vormittag ist für weitere praktische Übungen reserviert und bietet Raum für Ihre Themenwünsche und offenen Fragen.

Leitziel:

Zentrales Lernziel im Kurs ist die individuelle Weiterentwicklung der „Feedback-Strategie“ für eine eigene Lehrveranstaltung. Als Teilnehmer(in) sollten Sie deshalb unbedingt aktiv Lehrende(r) sein.

Lernziele:

Nach dem Kurs können Sie eine nachhaltige Feedback-Strategie für Ihre eigene Lehrveranstaltung entwickeln, indem Sie…

  • Merkmale und Methoden „nachhaltigen Feedbacks“ benennen;
  • zu Ihren Lehrzielen passende Feedback-Inhalte und -Methoden auswählen;
  • Dozenten-, Peer- und „Selbst“-Feedback sinnvoll miteinander kombinieren;
  • Feedback so in Ihr Veranstaltungsdesign integrieren, dass dessen Nutzung wahrscheinlich wird.

Vorbereitung:

Wichtig: Die Teilnahme an der Online-Phase ist obligatorisch. Rechnen Sie hier bitte mit ca. 2 Stunden Aufwand pro Woche. Bitte füllen Sie Umfrage aus, die Ihnen ca. 1 Woche vor dem Workshop zugeht.

TrainerInnen-Info:

Silvia Hartung M.A.
Wiss. Mitarbeiterin & hochschuldidaktische Trainerin
Themen: kompetenzorientiertes Lehren, Lernen & Prüfen; Einsatz digitaler Medien
http://musterblog.silvia-hartung.de

Dieser Kurs ist für das Zertifikat Hochschullehre der bayerischen Universitäten (Grundstufe/Aufbaustufe) mit folgenden Arbeitseinheiten (AE) anrechenbar:
Bereich A (Lehr-Lernkonzepte): 6 AE
Bereich C (Prüfen): 4 AE
Bereich E (Beraten und Begleiten): 6 AE

Dozentin: Silvia Hartung
Teilnehmerzahl: 12
Veranstaltungsort: LMU München, Amalienstr. 17, Rückgebäude, Seminarraum 1. Stock

Anmeldeformular