PROFiL - das Lehrqualifizierungsprogramm der LMU
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Resilienz und Wohlbefinden

Do. 18.06.2020, 10:00-18:00 Uhr
Fr. 19.06.2020, 10:00-14:00 Uhr

Stressresistenz und Zufriedenheit entwickeln

Vielleicht kennen Sie das:
Sie müssen viele Aufgaben gleichzeitig erledigen, Anforderungen von unterschiedlichen Seiten erfüllen, in Lehre und Forschung zufriedenstellend arbeiten, Berufs- und Privatleben unter einen Hut bringen, ...
Vielleicht fragen Sie sich dabei:
Wie kann ich unter solchen Umständen stabil und gesund bleiben? Wie kann ich zufrieden und ausgeglichen sein? Wie kann ich besser mit Stress umgehen, sei es nun beruflich oder auch im Privatleben?

Diesen Fragen werden wir uns im Seminar widmen. Neben kurzen theoretischen Inputs wird der Schwerpunkt des Seminars praktischer Art sein. Sie erstellen ein persönliches Resilienzprofil und werden dabei unterstützt, konkrete Maßnahmen zu ergreifen, um Ihre Resilienz zu steigern. Sie erlernen Übungen und Strategien insbesondere aus der Resilienz- und Wohlbefindensforschung und der positiven Psychologie sowie aus der Mindfulness-Based Stress Reduction (MBSR).

Leitziel:

In diesem Seminar erlernen Sie Übungen und Strategien zur Steigerung Ihrer Resilienz, um besser gegen Stress gewappnet und zufriedener in der Lehre und im Privatleben zu sein.

Lernziele:

  • anhand eines persönlichen Resilienzprofils erkennen, welche Ressourcen man entwickeln und stärken kann
  • Übungen und Strategien zur Stärkung von Wohlbefinden und Zufriedenheit erlernen und anwenden
  • Möglichkeiten zur Stressprävention und zum konstruktiven Umgang mit Stress erfahren und üben
  • einen persönlichen Resilienzplan konzipieren und umsetzen

Trainer*innen-Info:

Trainer in den Bereichen Achtsamkeit, Resilienz, Kommunikation
Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Promovend an der Universität Passau
Lehrbeauftragter an der LMU München

Dieser Kurs ist für das Zertifikat Hochschullehre der bayerischen Universitäten (Aufbaustufe) mit folgenden Arbeitseinheiten (AE) anrechenbar:
Bereich D (Reflexion und Evaluation): 12 AE

Dozent: Julian Stauss
Teilnehmerzahl: 12
Veranstaltungsort: Amalienstraße 17, Rückgebäude, Seminarraum 2. Stock

Anmeldeformular