PROFiL - das Lehrqualifizierungsprogramm der LMU
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Schriftliche Prüfungen kompetenzorientiert gestalten

Fr. 27.03.2020, 10:00-18:00 Uhr

In den Bachelor- und Master-Studiengängen bilden schriftliche Prüfungen – von Klausuren bis Abschlussarbeiten - einen Großteil der Prüfungsmethoden. Ausgangspunkt dieses Seminars sind die Probleme, die sich Lehrenden bei der Vorbereitung und Durchführung dieser Prüfungsmethoden stellen. Der Schwerpunkt des Seminars liegt auf der Gestaltung von kompetenzorientierten schriftlichen Prüfungen. Dabei wird auch die Taxonomie der Lernziele nach Bloom für die Formulierung von gestuften und präzisen Prüfungsaufgaben vorgestellt und als Übung in den Seminarverlauf eingebaut. Das Thema Bewertung und Tipps zur effizienten Gestaltung von Klausuren sowie Betreuung und Bewertung von Haus-,Seminar- und Abschlussarbeiten runden das Seminar ab.

Leitziel:

Die Teilnehmenden können Ihre schriftlichen Prüfungen zukünftig kompetenzorientiert und rechtlich sicher gestalten.

Lernziele:

  • Sie können Prüfungsaufgaben kompetenzorientiert und präzise formulieren.
  • Sie können Klausuren effizient gestalten.
  • Sie können verschiedene Beurteilungsverfahren anwenden.
  • Sie können die Betreuung und Bewertung von größeren schriftlichen Arbeiten (z.B. Abschlussarbeiten) in einer angemessenen Balance durchführen.
  • Sie können grundlegende prüfungsrechtliche Aspekte bei der Durchführung der Prüfungen anwenden.

Vorbereitung:

Die Teilnehmenden sollten die für sie relevanten Prüfungsordnungen bzw. Modulhandbücher mitbringen. Sie können gerne auch Klausurfragen mitbringen.

Trainer*innen-Info:

Frank Meyer, Leiter des Fortbildungszentrums Hochschullehre (FBZHL) an der Universität Bayreuth, seit 2005 hochschuldidaktischer Referent insbesondere zum Thema "Prüfungen", seit 1996 eigene Lehre an Universitäten

Dieser Kurs ist für das Zertifikat Hochschullehre der bayerischen Universitäten (Grundstufe/Aufbaustufe) mit folgenden Arbeitseinheiten (AE) anrechenbar:
Bereich C (Prüfen): 8 AE

Dozent: Dr. Frank Meyer
Teilnehmerzahl: 12
Veranstaltungsort: Amalienstraße 17, Rückgebäude, Seminarraum 1. Stock

Anmeldeformular