PROFiL - das Lehrqualifizierungsprogramm der LMU
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Studierende beraten und begleiten

Do. 28.11.2019, 09:30-17:30 Uhr

Vom diffusen Rollenmix zu Rollenklarheit und Handlungsmacht

Lehrtätige im Hochschulkontext werden durch Studierende zunehmend als BeraterInnen in verschiedenen Entscheidungsprozessen angefragt. So kommt es, dass Lehrtätige immer häufiger zu persönlichen Aspekte aus dem Leben der Studierenden befragt werden, wenn es beispielsweise um Lernschwierigkeiten, Prüfungsängste oder Zweifel an dem gewählten Fach geht. Auf diese Beratungssituationen möchte das eintägige Seminar Sie vorbereiten. Sie können eigenen Situationen einbringen oder an exemplarischen Situation arbeiten und sich mit Ihren KollegInnen aus anderen Fachbereichen austauschen, um zukünftig bewusst reagieren und agieren zu können.

Leitziel:

Beratungsgespräche bewusst führen, die eigene Rolle reflektieren und mithilfe ausgewählter Gesprächstechniken die Gesprächsführung übernehmen.

Lernziele:

  • Anforderungen an eine professionelle Beraterhaltung kennen
  • Unterscheidung für den Rollen-Mix DozentIn vs. BeraterIn formulieren können
  • Beratungswege kennen, unterscheiden und anwenden
  • Transfer in die eigene Praxis leisten können

Vorbereitung:

Optional: Eigene Situationen aus dem Lehr- / Beratungsalltag

TrainerInnen-Info:

www.sprachraum.org, www.primus-consulting.org

Dieser Kurs ist für das Zertifikat Hochschullehre der bayerischen Universitäten (Grundstufe) mit folgenden Arbeitseinheiten (AE) anrechenbar:
Bereich E (Beraten & Begleiten): 8 AE

Dozentin: Nathalie Primus
Teilnehmerzahl: 12
Veranstaltungsort: LMU München, Amalienstr. 17, Seminarraum 1. Stock

Anmeldeformular