PROFiL - das Lehrqualifizierungsprogramm der LMU
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

(Kollegiale) Fallsupervision - online

nach Bedarf, ca. 1,5 Stunden

An schwierigen Situationen wachsen

Sie hatten eine herausfordernde Situation in Rahmen Ihrer Tutorenschulung, die Ihnen nicht aus dem Kopf geht? Sie haben sich im Umgang mit Ihren Tutorinnen und Tutoren zu einem bestimmten Zeitpunkt nicht sicher gefühlt? Wunderbar! Das sind hervorragende Ansatzpunkte, um zu lernen und sich weiterzuentwickeln.
Als SupervisandIn erläutern Sie in diesem Online-Format Ihren Fall und erhalten behutsam Hypothesen und Perspektiven durch die anderen Teilnehmenden und die Supervisorin. Daraus ergeben sich Handlungsalternativen und/oder Gedankenanstöße für eine persönliche Weiterentwicklung.
Als TeilnehmerIn ohne Fall wenden Sie Ihr Wissen und Können in Bezug auf tutorenspezifische Lehre an, erweitern und festigen dieses.

Leitziel:

Selbstfürsorge und fallbasiertes Lernen

Lernziele:

  • persönlichen Umgang mit schwierigen Situationen/TeilnehmerInnen reflektieren
  • aktiv Selbstfürsorge betreiben
  • fallbasiert lernen und in Lehralltag transferieren
  • neue, individuell passende Handlungsstrategien finden

Vorbereitung:

  • SupervisandIn: kurzes Vorgespräch mit der Supervisorin zur Klärung der Supervisionsfrage
  • alle: Adobe Connect Voraussetzungen auf PC installieren

TrainerInnen-Info:

Caroline Frauer M.A. - systemischer Coach und (Webinar-)Trainerin

Dieser Kurs ist für das Zertifikat Hochschullehre der bayerischen Universitäten (Vertiefungsstufe) mit folgenden Arbeitseinheiten (AE) anrechenbar:
Bereich D (Reflexion und Evaluation): 2 AE

Dozentin:  Caroline Frauer
Teilnehmerzahl: -
Veranstaltungsort: online

Bitte melden Sie sich für die Supervision an, indem Sie sich per Email an kontakt@profil.lmu.de wenden.