PROFiL - das Lehrqualifizierungsprogramm der LMU
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

KI-generierte Bilder in der Lehre: Souverän navigieren durch die neue Ära der visuellen Lehrmethoden

AUSGEBUCHT

Mo., 19.02.2024, 9:00 - 12:15 Uhr

im online Format


Entdecken Sie die faszinierende Welt der KI-generierten Bilder und lernen Sie, wie diese innovativen Tools Ihre Lehre bereichern können. In diesem Kurs werden Sie mit den Grundlagen und fortgeschrittenen Techniken der Bildgenerierung durch künstliche Intelligenz vertraut gemacht.
Sie erhalten einen umfassenden Einblick in führende bildgenerierende Tools wie Adobe Firefly, Stable Diffusion, Midjourney und DALL-E. Durch praktische Übungen erlernen Sie, effektive Bildprompts zu erstellen, um visuell ansprechende und aussagekräftige Ergebnisse zu erzielen. Wir legen besonderen Fokus auf die Anwendung des Gelernten in realen Lehr-Szenarien, unter Berücksichtigung von rechtlichen Aspekten wie Urheberrecht und Datenschutz.

Leitziel:

Das Hauptziel dieses Kurses ist es, den Teilnehmenden ein tiefes Verständnis und praktische Fähigkeiten im Umgang mit KI-basierten Bildgenerierungstools zu vermitteln, um diese effektiv und verantwortungsbewusst in der Lehre einzusetzen.


Lernziele: 

Teilnehmende...

  • beherrschen die Grundlagen und fortgeschrittenen Techniken zur Erstellung von Bildprompts für KI-generierte Bilder.
  • lernen führende KI-Tools wie Adobe Firefly, Stable Diffusion, Midjourney und DALL-E kennen und wenden mindestens ein Tool an.
  • sind in der Lage, effektive Prompts zu entwickeln, um qualitativ hochwertige und relevante Bildergebnisse zu erzielen.
  • verstehen die Bedeutung von Urheberrecht und Datenschutz im Kontext der Verwendung KI-generierter Bilder in der Lehre.

Zielgruppe:
Dieser Kurs ist ideal für Lehrende, die Interesse an modernen Technologien haben und lernen möchten, wie KI-generierte Bilder effektiv und ethisch korrekt in der Lehre eingesetzt werden können.

Trainer:innen-Info: 
Aleksandra Radosavljević, wissenschaftliche Mitarbeiterin und Trainerin bei PROFiL, Tutor:innenausbilderin und eBeraterin.


Richtlinien des Zertifikats Hochschullehre Bayern:

Dieser Kurs ist für das Zertifikat Hochschullehre der bayerischen Universitäten (Grundstufe/Aufbaustufe) mit folgenden Arbeitseinheiten (AE) anrechenbar:

  • Bereich B (Präsentation und Kommunikation): 4 AE


Max. Teilnehmendenzahl: 15


Anmeldeformular


Servicebereich