PROFiL - das Lehrqualifizierungsprogramm der LMU
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

PROFiL - Professionell in der Lehre

profil-startlogo
Gute Lehre ist, wenn man mehr davon will!


PROFiL ist die Einrichtung der Ludwig-Maximilians-Universität München zur Personalqualifikation von Lehrenden. PROFiL bietet allen Lehrenden der LMU München und auch Lehrenden bayerischer Universitäten hochschuldidaktische Aus- und Weiterbildung durch Kurse, Beratung und Coaching. Die PROFiL-Angebote leben von der interaktiven Vermittlung, den praxisnahen Inhalten und unterstützen Sie dabei, die eigene Lehre stetig zu verbessern. Zum Nachweis Ihrer Qualifikation können Sie das Zertifikat Hochschullehre Bayern erwerben. [mehr]

Anmelden für den PROFiL-Newsletter

PROFiL Festschrift herunterladen

Aktuelles

xmasWir nehmen bis Freitag, den 17.01.2020, noch Postkarten an!

Sie können noch bis zum 17.01.2020 an unserer Verlosung teilnehmen. Senden Sie einfach die von Ihnen ausgefüllte Postkarte an uns zurück und gewinnen Sie einen Moderationskoffer oder Buchgutscheine. Unser Motto: Gute Lehre wird mehr, wenn wir sie teilen!

PROFiL_baumPräsentieren vor der Kamera am 11. Februar 2020

Am Dienstag, den 11. Februar 2020, bietet die Unterrichtsmitschau von 09:00-14:00 Uhr ein Seminar zum "Präsentieren vor der Kamera" für LMU-Personal an. Der Kurs ist kostenfrei und findet in der Martiusstr. 4 statt. Dies ist kein Angebot von PROFiL und ist damit nicht für das Zertifikat "Hochschullehre der Bayerischen Universitäten" anrechenbar.


[mehr Informationen zu Inhalten und Anmeldung]

mdn_logo"Ich bin hirnrissig verliebt in Lehre!"

Das Münchner Dozierenden Netzwerk (MDN) hat am 09. Und 10. Oktober ein Symposium zum Thema "Forschung und Lehre – Widerspruch oder Synergie?" veranstaltet. Dazu war Prof. Harald Lesch als Keynote-Speaker geladen. Prof. Lesch hat einen kurzweiligen, spannenden wie tiefsinnigen Vortrag über das Verhältnis von Forschung und Lehre gehalten, in dem es auch um die institutionelle Einbettung beider in universitäre Strukturen und das Verhältnis zu gesellschaftlichen und bildungspolitischen Entwicklungen ging. So gelang es ihm den Bogen von Humboldt bis heute zu spannen und sich dabei selbst klar zu positionieren. So sagte Prof. Lesch: "Ich bin hirnrissig verliebt in Lehre!"
Das MDN mit seinen Organisator*innen Dr. Sören Westerholz, Dr. Jörg Noller, Dr. Sabrina Sontheimer und Dr. Christina Beitz-Radzio hat es geschafft ein vielseitiges und spannendes Programm zum Thema "Forschung und Lehre – Widerspruch oder Synergie?" zusammenzustellen. Wir von PROFiL danken unseren Kolleg*innen und sind froh und stolz mit einem so engagierten Netzwerk in Kooperation zu stehen.

mdn symp 2019
Harald Leschs Vortrag auf YouTube: https://www.youtube.com/playlist?list=PLmbzLDB0GOlMNPwxVESeAPgC7WfQz36_u

PROFiL_baumPROFiL wird 20!
Vor 20 Jahren, im Sommer 1999, fand im damaligen Institut für Psycholinguistik in der Oettingenstraße der erste „PROFiL-Basiskurs“ statt. Es war der Startschuss einer erfolgreichen Geschichte der hochschuldidaktischen Qualifikation für die Lehrenden der LMU. Alle Informationen zu PROFiL finden Sie gebündelt in einer Festschrift.

[mehr]

PROFiL_baum

Eva Sprechstunde_02

Evaluationsberatung bei PROFiL

Sie haben Fragen zur Evaluation? Dann sind sie bei EVAs Sprechstunde richtig! EVAs Sprechstunde ist ein Angebot für Lehrende und diejenigen, die in Projekten und Programmen mit Lehrbezug an der LMU München tätig sind. Dr. Anna von Werthern und Dr. Elisa Knödler haben langjährige Erfahrung sowie die nötige wissenschaftsbasierte und praxisorientierte Expertise, um Sie zu unterstützen. So können Sie sich z.B. für die Überarbeitung oder Konstruktion eines Evaluationsinstruments für Ihre Lehrveranstaltung oder auch für die Entwicklung eines ganzheitlichen Evaluationskonzepts Ihres Fachbereichs oder Projekts an die beiden wenden.

Kontakt: evassprechstunde@profil.lmu.de
Weitere Informationen: https://www.profil.uni-muenchen.de/eva-lab/index.html